Physiotherapie

Behandlungsschwerpunkte:


-Aktives und fasziales Beckenbodentraining (Beckenbodenschwäche, Gebärmutter/Blasensenkung, Inkontinenz)

-Rückbildung nach der Geburt (auch mit Rektusdiastase), Behandlung der Kaiserschnittnarbe


-Aktive Bewegungsübungen / Ergonomie für Alltag und Beruf

-Übungen aus dem Faszientraining/ Faszienrolle


-Verbesserung der Körperwahrnehmung

-Achtsamkeits- und Atemübungen

-Unterstützung für eine bessere Verbindung mit dem Körper


-Narbenbehandlung (nach Sharon Wheeler) nach Bauch- Unterleibs- Brustoperationen, Kaiserschnitt, 

 Verwachsungen durch Endometriose, Verhärtetes Gewebe nach Bestrahlung

Das Fasziennetz (das Bindegewebe ist wie ein Ganzkörperanzug) verbindet alles im Körper, daher können Narben Spannungskopfschmerzen, Schulter-Nackenbeschwerden, Bewegungseinschränkungen, Verdauungsprobleme, sowie Rücken- und Gelenksbeschwerden verursachen - auch ältere Narben!


Diese Narbenbehandlung ist vollkommen schmerzfrei!